Oberst Redl


Oberst Redl

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

12,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Oberst Redl - Der Jahrhundertspion

 

Klaus Maria Brandauer, der dieses Jahr seinen 70igsten Geburtstag feierte, brilliert in der Rolle des karrieresüchtigen Oberst Redl und zieht nach Filmen wie Mephisto oder Hanussen einmal mehr den Zuschauer in seinen Bann. Der auf historischen Tatsachen beruhende Film um den Hochverrat des österreichischen Jahrhundertspions Alfred Redl soll keine authentische Darstellung der historischen Geschehnisse widerspiegeln, vielmehr zeigt Regisseur István Szabó mit eindrucksvollen Bildern in seinem Film den Typus Mensch, der in politischen Zwangssystemen Karriere macht und mit deren inhumanem Preis konfrontiert wird.


Alfred Redl (Klaus Maria Brandauer) stammt aus ärmlichen Verhältnissen und schafft es dank seines Fleißes in die Militärschule der österreichisch-ungarischen Monarchie aufgenommen zu werden. Dort findet er in Baron Christoph von Kubinyi (Jan Niklas) und dessen Schwester Katalin (Gudrun Landgrebe) Freunde. Um seinen größten Wunsch, auch dieser adligen Oberschicht anzugehören, schlägt er die Offizierslaufbahn ein. Als Hauptmann dient er kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges an der österreichisch-ungarischen Grenze. Beinahe väterlich unterstützt von seinem Vorgesetzten Oberst von Roden (Hans-Christian Blech) geht es für Redl auf der Karriereleiter stets nach oben. In Wien trifft Redl Katalin wieder, die seine Geliebte wird. Ihr gesteht er auch, dass er für ihren Bruder Christoph mehr als nur Freundschaft empfindet. Als das Kaiserreich unterzugehen droht, sieht Redl die Chance seines Lebens, sich zu beweisen. Er greift hart durch und stellt die Disziplin und Ordnung im Militär wieder her, macht sich dadurch aber viele Feinde. Als er zum Oberst befördert wird, kann er endlich in Wien das Leben führen, nachdem er so lange gestrebt hatte. Doch seine Widersacher spinnen bereits eine zerstörerische Intrige….

 

Infos

- Goldenes Filmband für Klaus Maria Brandauer 1985

- Nominiert für den OSCAR® und GOLDEN GLOBE® als bester nicht englischsprachiger Film 1986

- Deutscher Filmpreis 1985

- British Academy Award 1986

- Preis der Jury – Internationale Filmfestspiele Cannes 1985

 

Produktinformationen

• Verlag: S.A.D. Home Entertainment GmbH in Lizenz durch cine aktuell

• VÖ-Termin: 27.09.2013 (unverbindlich)

• Spielzeit: ca. 142 Min.

• FSK: 16

• Bildformat: 4:3 Vollbild (PAL)

• Regionalcode: 0
• Ton: Dolby Digital 2.0

• Sprache: Deutsch

 

Cast und Crew 


• Manfred Durniok Produktion D / A / H 1984

• Darsteller: Klaus Maria Brandauer, Armin Mueller-Stahl, Gudrun Landgrebe, Hans Christian Blech, Jan 
   Niklas, u.v.a.

• Regie: István Szabó

Auch diese Kategorien durchsuchen: Willkommen im Onlineshop der S.A.D. Home Entertainment GmbH, Spielfilm